Retinierter Zahn

Ein Zahn, der nach Abschluss seines Wurzelwachstums die Kauebene der übrigen Zähne noch nicht erreicht hat und daher ohne Aussicht auf einen selbständigen Durchbruch im Knochen verbleibt. Oftmals wird dieser während der aktiven Behandlung freigelegt und an seinen Platz "gezogen". Im Falle retinierter Weisheitszähne wird dieser meist wegen Platzmangels entfernt.